Hacker, die Fehler von der Ungarischen Telekom berichteten, stehen vor einer 8-Jahres Gefängnisstrafe

Viele von euch haben vermutlich diese Frage im Kopf:

“Ist es illegal, eine Internetseite auf Sicherheitslücken zu prüfen, ohne Erlaubnis des Besitzers?

Oder… “Ist es illegal diese Sicherheitslücken in der Öffentlichkeit zu verbreiten?”

Naja, die Antwort ist JA, es ist illegal, meistens zumindest, und genau das könnte schlecht ausgehen, auch wenn du eigentlich gute Absichten hast.

Letztes Jahr verhaftete die Ungarische Polizei einen 20-Jahre-alten ethischen Hacker, der beschuldigt wurde, schwere Sicherheitslücken gefunden und ausgenutzt zu haben in der Magyar Telekom, die größte Ungarische Telekommunikationsfirma. Er steht nun vor einer 8-Jahresstrafe im Gefängnis.

Laut den lokalen Ungarischen Nachrichten fand der Angeklagte zuerst große Sicherheitslücken in der Magyar Telekom, im April 2018 und erstattete Bericht bei den Zuständigen der Firma, die ihm später zu einem Treffen einluden.

Berichten zu folge reiste der Hacker nach Budapest für ein Treffen, welches nicht so gut ausging, wie eigentlich erwartet und anscheinend, erlaubte die Firma ihm nicht, weitere Tests an ihrem System durchzuführen.

Trotzdem führte der Mann weiterhin Tests an den Magyar Telekom Netzwerken durch und fand einen weiteren erheblichen Fehler im System, am Beginn letzten Mais, was einem Angreifer erlaubt hätte, alle öffentlichen und Einzelhandel mobil Daten und Verkehr zuzugreifen, und Einblick auf Firmenserver zu erhalten.

Als Magyar Telekom den “uneingeladenen” Gast entdeckten in ihrem Netzwerk, Berichtete die Firma den Vorfall sofort der Polizei, was zu seiner Verhaftung führte.

Der Hacker befindet sich derzeit auf Bewehrung. Die Ungarische Staatsanwaltschaft beantragte eine Gefängnisstrafe, während die ungarische Freiheitsunion, ein non-profit Rechts-Wachhund, den Hacker verteidigt, behauptend, dass die Anklage ungenau und unfertig ist, und die Tatsachen falsch darstellt.

Trotzdem stellt die Staatsanwaltschaft fest: “Jeder, der das Dokument des Anklägers liest, kann sicher gehen, dass die Anklage alle Informationen enthält”, angebend, dass der Hacker eine Linie überschritten hatte, und dank seiner Aktionen wurde die Gesellschaft Gefahren ausgesetzt, er muss jetzt die legalen Konsequenzen tragen.

Die Staatsanwaltschaft bot außerdem ein Schnäppchen an, welches besagt, dass wenn er seine Schuld zugibt, bekommt er eine 2-Jahres Strafe auf Bewährung, wenn nicht, müsste er 5 Jahre im Gefängnis verbringen.

Nachdem er dies ablehnte, wurde er mit einer erhöhten Strafe in der Anklageschrift belastet, genauer gesagt mit der Störung des Betriebs eines öffentlichen Versorgungsunternehmens, welche ihn bald hinter Gitter bringen könnte, für 8 Jahre, falls er für schuldig gesprochen wird.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Hacker, die Fehler von der Ungarischen Telekom berichteten, stehen vor einer 8-Jahres Gefängnisstrafe

Android Handys können gehackt werden, bei einem einzigen Blich auf ein PNG Bild

Verwendest auch du ein Android Gerät?

Sei gewarnt! Du musst viel vorsichtiger sein, wenn du ein Bild auf deinem Handy öffnen willst- wenn du ein solches heruntergeladen hast, vom Internet, oder es durch eine Nachricht oder Email erhalten hast.

Ja, nur der Blick auf ein harmlose-scheinendes Bild könnte dein Android Handy hacken- dank drei neue entdeckten kritischen Sicherheitsschäden, die Millionen von aktiven Geräten betreffen, welche die neue Version von Googles Mobile Operationssystem verwenden, es wird von der Bandbreite von Android 7.0 Nougat zu der momentanen Android 9.0 Pie gesprochen.

Die Sicherheitslücken, welche CVE-2019-1986, CVE-2019-1987 und CVE-2019-1988 genannt werden, wurden in ausgebessert in Android Open Source Project (AOSP) von Google als Teil von dem Februar Android Sicherheitsupdate.

Trotzdem, da nicht alle Hersteller von Mobiltelefonen diese Sicherheits-Patches herausgeben, jeden Monat, ist es sehr schwer festzustellen, ob dein Android Gerät von diesen Sicherheits-Patches bald bekommen wird.

Obwohl Google Ingenieure noch keine technischen Details herausgegeben haben, die diese Sicherheitslücken erklären sollen, werden Updates erwähnt zur Reparatur namens “heap buffer overflow flaw”, “errors in SkPngCodec”, und Fehler in einigen Komponenten, die PNG Bilder betreffen.

Laut dem Beratungsausschuss, eine der drei Sicherheitslücken, die Google als die am meisten schädliche befindet, könnte Viren versuchte portable Netzwerk Grafiken (.PNG) Bilder Dateien betreffen, die einen willkürlichen Code auf die verletzbaren Android Geräte schickt.

Wie Google sagt: “ Das größte dieser Problemen ist eine kritische Sicherheitsverletzung in Framework, welches einem außenstehenden Angreifer, der eine speziell angefertigte PNG Datei verwendet, erlauben könnte, einen beliebigen Code im Kontext des privilegierten Prozesses auszuführen.”

Ein außenstehender Angreife kann diese Sicherheitslücke ausnutzen, allein durch Nutzer, die eine schlechte PNG Datei anklicken (welche nicht erkennbar sind für den normalen Nutzer) auf ihrem Android Gerät, welche durch eine mobile Nachricht oder Email empfangen werden kann.

Diese drei Fehler inkludierend, hat Google an 42 Sicherheitsfehlern gearbeitet in seinem mobilen Operationssystem, 11 davon waren kritisch, 30 sehr und eine moderat, im Schweregrad.

Der Technologiegigant ist gestresst, vor allem wegen der Furcht vor Berichterstattungen von aktiver Ausnutzung oder wilder Missbrauch von den Sicherheitsproblemen, die in der Februar Sicherheitsbekanntmachung veröffentlicht wurden.

Google sagt, dass Android Partner benachrichtigt wurden über alle Sicherheitsprobleme, einen Monat vor der Veröffentlichung, hinzufügend, dass “Quellencode Patches für diese Probleme werden zu den Android Open Source Project (AOSP) veröffentlicht, in den nächsten 48 Stunden.”

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Android Handys können gehackt werden, bei einem einzigen Blich auf ein PNG Bild

5 Wege dein Android Handy aufzuräumen- inspiriert von Marie Kondo

Wenn du momentan die Netflix Serie von Marie Kondo auf Netflix schaust, Tyding Up, hast wahrscheinlich auch du dir das große Aufräumen vorgenommen. Kondos Organisations-Methode teilt deine Dinge in 5 Teile ein: Kleidung, Bücher, Papier, Komodo (verschiedene Dinge) und sentimentale Gegenstände. Ihre Mission ist es, “Freude in das Leben zu bringen, durch Aufräumen”, indem man alles wegwirft, was einem nicht Freude bereitet.

Aber während Kondos Methode hilft, den Kleiderschrank sauber zu halten, ist unser Handy noch lange nicht aufgeräumt, oder? Mit Sechs- Inch Bildschirmen und Speicher auf und nicht auf dem Gerät, ist es leicht jeden kleinen Speicher mit unnötigen Sachen vollzufüllen, die wir nicht verwenden und an die wir uns nicht einmal erinnern.

Wenn du Kondos Konzept auf ein Android Handy überträgst und dir die Applikationen als Kleidung vorstellst, Bücher als heruntergeladene Videos und Lieder, und so weiter, kannst du damit anfangen, ihr Wissen auf dein Handy zu übertragen. Hier zeigen wir dir, wie Marie Kondo sein Handy aufräumen würde.

Applikationen (Kleidung)

Genau so einfach, wie es ist, deinen Kleiderschrank mit Shirts zu füllen, die aus einer vergessenen Zeit stammen, ist es, dein Handy mit Applikationen zu füllen, die wir seit Jahren nicht mehr benutzt haben. Einige davon funktionieren vielleicht schon gar nicht mehr- Backups können Applikationen herüberbringen, die wir vor Jahren heruntergeladen haben für ein Handy, das schon lange nicht mehr existiert.

Die Applikationen in deiner Lade können gezeigt und organisiert werden in einer Vielzahl an Wegen, abhängig von deinem Handy.

Nimm dir Zeit, durch deine Applikationen Lade zu gehen. Lösche uralte und unbenutzte Apps, das ist zumindest ein guter Anfang, aber es ist außerdem wichtig, deine Apps zu organisieren, dass du sie leichter finden kannst. Die meisten Handys lassen dich Apps nach Namen oder einer anderen Methode nach Wahl organisieren, und manche organisieren die Apps nach Installationsdatum. Versuche den Menüknopf zu drücken, neben der Suchleiste, um die Optionen, die auf deinem Handy vorhanden sind, zu sehen.

Ordner sind außerdem wichtig. Fast jedes Handy lässt dich Order erstellen, innerhalb deiner Applikations-Lade, so kannst du ähnliche Applikationen in eine Gruppe geben um sie leichter zu finden. Sogar nur einen “Google” Ordner zu erstellen wird dein Krims Krams verkleinern, weil du vermutlich duzende Apps dieser Firma in deiner Lade hast. Es ist ganz leicht: Klick auf deine Apps, und halte deinen Finger gedrückt, dann kannst du die App verschieben und einen neuen Ordner erstellen, wenn du eine App auf die andere schiebst. Du kannst die Gruppe benennen, wie du das gerne möchtest.

Medien (Bücher)

Neben den Applikationen, hat man den größten Krims Krams bei den Mediendateien: Bücher, Filme, Lieder, Videos und so weiter. Diese nehmen nicht nur den meisten Speicherplatz weg, sondern sind auch am schwierigsten zu entfernen, da sie oft in versteckten Ordnern gespeichert wind, die außerhalb der App sind, und nur schwer zu erreichen sind.

Heruntergeladene Medien können schwer zu finden sein.

Beginne innerhalb der Apps zu suchen, die eventuell das Herunterladen erlaubt haben, wie Spotify, Netflix und Google Play Movies. Abhängig von der App kannst du jede Datei individuell löschen oder den ganzen Verlauf auf einmal, innerhalb der Einstellungen. Dann überprüfe die Plätze, wo man größere Downloads am wahrscheinlichsten findet: deine externe SD Karte, oder dein Cloud Drive. Das ist der Grund, warum Google und Dropbox so viel Speicherplatz zur Verfügung stellen, weil es leicht ist etwas herunterzuladen und darauf zu vergessen. Etwas digitales Reinigen wird helfen- und es erspart die eventuell sogar etwas Geld.

Während du nicht befähigt bist, deinen TV und Film Kollektion in Ordner zu organisieren – ein ziemlich gemeines Limit der digitalen Medien Bibliotheken – erlauben dir die meisten Geräte, Inhalt zu verstecken, welchen du gekauft hast, um deinen Katalog zu rationalisieren. (In Google Play Movies, wirst du einen Film auswählen müssen, dass das Menü anklicken und rechts oben “Von Gerät entfernen” auswählen müssen)

Mach das Gleiche mit deiner Musik Bibliothek. Mit der unlimitierten Internet Nutzung haben wir den Hang dazu, Dinge herunterzuladen, die wir uns dann nur einmal an horchen, das heißt, behalte nur, was du wirklich willst.

Dateien (Papier)

Während sie sich nicht wie auf einem PC stapeln, kann dein Android Handy eine Tonne von Dateien beherbergen, die nichts machen, als virtuellen Staub sammeln.

Dateien können sich ohne dein Wissen auf deinem Handy ansammeln.

Der erste Schritt ist die Überprüfung deiner Dokumenten Applikation, welche “Dateien” genannt sein könnte, meine Dateien, Downloads, oder etwas in der Richtung, es kommt einfach auf dein Handy an und die Version von Android die du benutzt. Der Inhalt wird derselbe sein:

Alle Anhänge, Chrome Dateien, oder andere Downloads, die du sammelst, seitdem du dein Handy in Betrieb genommen hast. Die meisten können wahrscheinlich gelöscht werden.

Es ist leicht sie loszuwerden: Klick auf die Datei und dann klickst du einfach auf das Mülltonnen Symbol. Wenn es Dateien gibt, die du behalten willst, kannst du einen neuen Ordner erstellen, den du auch für zukünftige Downloads verwendest.

Du kannst dein digitales Aufräumen auf jedes Online Gerät ausweiten. Es ist leicht den Überblick zu verlieren, da man einfach viel zu viel Zeug hat. Geh doch einmal zu deiner Dropbox, Google Drive oder anderen Speicherplätzen und schau, was du behalten möchtest und was eindeutig im Müll landen sollte.

Startbildschirm (Komono)

Du denkst vielleicht nicht, dass auch dein Startbildschirm ein Platz für Krims Krams ist, aber du wirst überrascht sein, welche Möglichkeiten du findest, so richtig aufzuräumen. Zunächst, schau die an, wie viele Bildschirme du nebeneinander hast. Einige Android Handys fügen neu heruntergeladene Apps standardmäßig zu deinem Startbildschirm, also wische nach links und rechts, um zu sehen, welche komischen Applikationen sich sonst noch verstecken.

Mit etwas Arbeit kann auch dein Starbildschirm als Krims Krams frei gelten.
Aber auch wenn du dich selbst auf einen einzigen Bildschirm limitiert hast, würde dir Kondo raten, dass dein Bildschirm noch mehr abgespeckt werden sollte, nämlich zu nur den Apps, die du mehrmals Täglich verwendest. Mache daher eine Liste von den 10 Apps, die du häufig nutzt und ordne sie nach Wichtigkeit. Dann nimmst du die ersten 5 Apps und fügst sie zur ersten Reihe des Startbildschirms hinzu.

Du magst eventuell ein Problem damit haben dich auf 10 Apps zu limitieren, aber wenn du das machst, sollten auch nicht mehr als die wichtigsten 5 auf deinem Startbildschirm landen. Füge maximal noch eine Reihe hinzu, aber der Rest landet auf einer anderen Seite und Ordner.

Mit so viel verfügbaren Platz kannst du deinen Starbildschirm neugestalten, mit Hintergrundbildern und anderen kleinen Geräten. Nimm ein Bild, das dich entspannt und nicht die Wahrnehmung der Applikationen stört. Das verhindert, dass du deinen Bildschirm unübersichtlich gestaltest. Versuche deine Widgets zu limitieren, verwende nur, was du wirklich benötigst, wie beispielweise eine Suchleiste.

Fotos (Sentimentale Gegenstände)

Wie Kondo sagt, die härteste Stufe des Aufräumens ist es, sich von Dingen zu trennen, die einen sentimentalen Wert haben, und auf unseren Handys sind das eindeutig: Fotos. Genau wie die Schuhkiste, die ein Großvater hatte, wird deine Bibliothek größer und größer. Auch wenn sie keinen physischen Platz auf dem Handy aufbrauchen, tragen sie trotzdem zum Chaos bei.

Deine Foto Bibliothek braucht keinen unübersichtlichen Berg von Bildern.

Fange an mit den einfachen Dingen. Ziemlich sicher hast du hunderte Screenshots, verschwommene Bilder und gespeicherte Memes, die weggeworfen werden können. Du musst die Bibliothek nicht manuell durchsuchen- Es gibt nämlich einen Google Assistent in den Google Fotos, und es wird dir Fotos vorschlagen, die du archivieren kannst. Du kannst in der Suchleiste außerdem nach Screenshots suchen, und der Assistent filtert dir alle heraus.

Danach kannst du durch alle deine Fotos gehen. Das wird dich einzige Zeit kosten, also fang mit den ältesten Bildern an und arbeite dich vorwärts. Duplikate, schlecht fokussierte und überflüssige Bilder können verschwinden. Klick einfach auf das Bild, bis ein Haken erscheint, dann kannst du auch andere Bilder auswählen und in die Mülltonne werfen, rechts oben. Du findest dich wieder in einer kleineren Bibliothek, mit mehr sentimentalen Wert, als zuvor mit tausenden Bildern, die eigentlich total unnötig waren.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 5 Wege dein Android Handy aufzuräumen- inspiriert von Marie Kondo

Bekomme ein lebenslanges Abonnement zu unlimitierten VPN für nur $59,99 (für 5 Geräte)

Für alle unvermeidbaren überzeugenden Angeboten, die uns das Internet bis jetzt geliefert hat, wird es immer mehr ein gefährlicher Platz.

Beide, individuelle Hacker und die gesamten Regierungs-Agenturen können sich Zugang zu unseren Computern oder Handys über die ganze Welt verschaffen und alles stehlen, vom Internet Verlauf hin bis zu unserer Kreditkartennummer, und das ohne, dass wir es überhaupt mitbekommen.

Ein Virtuales Privates Netzwerk (VPN) ist das erste und wichtigste als Abwehr gegen diese schädlichen Internet Angriffe, und du solltest niemals im Internet surfen, ohne einer VPN – egal ob du eine private oder öffentliche Verbindung verwendest.

VPN Unlimited ist ein preisgekrönter Service, der unvergleichliche und unlimitierte Browsing- Sicherheit für bis zu 5 Geräten gleichzeitig (iOS, Android, Linux, Mac OS X und Windows) bietet, und im Moment für ein lebenslanges Abonnement zu Verfügung steht, für 88% günstiger und nur $59,99.

Anders als die meisten VPS, die Sicherheit bieten, aber die Internet Geschwindigkeit beeinflussen, sichert VPN Unlimited deine Verbindung ohne wertvolle Bandbreite zu stehlen.

Dieses Abonnement verspricht dir unlimitierten Zugang zu einer wachsenden Anzahl von super-sicheren Servern in über 70 Standorte rund um die Welt- inkludiert sind die USA, UK, Kanada, Australien, Hong Kong – und du wirst eine große Vielfalt von VPN Protokollen nutzen dürfen, außerdem inkludiert sind IKEv2 und OpenVPN, um deine Verbindung zu optimieren, basiert auf deinen speziellen Browsing Bedürfnissen.

Du wirst außerdem fähig sein, deine ganze Familie zu schützen, ohne Beschränkungen und die Nutzung von verschiedenen Browsing Geräten, wie beispielsweise Trusted Networks, Ping Test, und Favorite Servers, um zu versichern, dass du alles aus deiner Verbindung herausholst.

Dieser Service lässt dich sogar die widerlichen Inhaltsfilter umgehen, wenn du reist – was bedeutet, dass du weiterhin deine lieblingsfolgen auf Netflix und Hulu schauen kannst.

Sichere dein Daten und online Privatsphäre mit einem lebenslangen Abonnement von VPN Unlimited für nur $59 –88% heruntergesetzt, vom eigentlichen Preis, nur für kurze Zeit.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Bekomme ein lebenslanges Abonnement zu unlimitierten VPN für nur $59,99 (für 5 Geräte)

Neue Welt Vorschau: Amazons Debüt Video Spiel ist ein Sandbox MMO mit viel Glaube an die Spieler

Okay, es ist technisch gesehen Amazons zweites Spiel, aber die Kompanie stornierte das erste Spiel, Breakaway, also…

Amazons Beutezug in die Spieleindustrie ist der Beweis, dass niemand eine Abkürzung nehmen kann, auf dem Weg zu einem Wahnsinns Erfolg. Es waren ganze fünf Jahre, seit der online Einzelhändler, der mehr als die meisten wert ist (wenn nicht alle), von den haupt- Videospiel Herausgebern zusammen, ankündigte, dass es zukünftig Videospiele von ihnen geben wird. Und es fing so gut an! Amazon gabelte CryEngine ab in seinen eigenen proprietären Motor, Lumberyard. Es wurden Clint Hocking angestellt, sowie Kim Swift – In anderen Worten, diejenigen, die wir gerne sehen würden, neue Spiele zu machen.

Dann verloren sie… Clint Hocking.. Kim Swift und stornierten das einzige Amazon Spiel, dass wir in Aktion gehen hatten, die MOBA-esque Sport Spiel Breakaway.

Was blieb übrig? Naja, New World. Zur selben Zeit angekündigt wie Breakaway, New World ist eine online Sandbox, im 17. Jahrhundert gespielt, in Kombination mit einem überlebens- Spiel, Bauten und Soziale Simulation. Es ist ziemlich viel los hier, das ist sicher. Das einzige Problem? Ich bin nicht überzeugt, dass Spieler mit der Amazon Vision kooparieren.

Die Freiheit zu wählen

Wir hatten die Chance Hand in Hand mit der New World, früher in dieser Woche, hier in San Francisco zu gehen. Ich bin ganz ehrlich: Zwei Stunden? Nicht genug Zeit die Demo Version von dem Spiel dieser Ausmaße zu testen. Um auch etwas Gutes zu sagen, Amazon Game Studios versuchte sein Bestes, der ganzen Spiel-Testern von rund 20 Menschen eine “geführte Tour” durch die Haupt Eigenschaften des Spiels zu leiten.

Aber es ist schwer, weil New World eine Sandbox ist. Wenn ich an MMO denke, denke ich automatisch an World of Warcraft, oder weitere moderne Beispiele wie The Old Republic, Elder Scrolls Online, Final Fantasy XIV, Warframe und so weiter. Das sind sehr unterschiedliche Spiele, aber von derselben Rollenspiel Beeinflussung. Sie haben alle schwere geschichts- Komponenten. Es gibt Missionen, Charaktere, Ladenbesitzer und so weiter und so fort.

Alle diese Spiele erliegen demselben Problem. Sie sind Unmöglich für Entwickler Inhalt schneller zu entwickeln als Spiele es zu konsumieren. Vor einiger Zeit, führte dies zu einer Achterbahn, mit großen Erweiterungen einem Spielerstohm, für Wochen oder Monate, dann ein abrupter Rückgang. Heute beschäftigt man Spieler mit größeren Erweiterungen und kleineren Missionen oder Aufgaben, alle paar Wochen oder Monate. Trotzdem warten Spieler auf Entwickler, die diese Unterhaltung konstant erweitern können.

New World belastet Spieler. Das ist keine neue Idee. Eve Online macht das bereits seit zwei Jahrzehnten. Die Eve Geschichte ist generell nicht, was Spieler tatsächlich spielen, es ist die komplexe und von Spielern kreierte politische Maschinerie. CCP gibt dir die Möglichkeit, jemanden in den Rücken zu stechen. Ganz leicht…

Und trotzdem, wenn es so leicht ist, warum macht niemand sonst genau das?

Es gibt zwei Gründe, glaube ich. Der Erste ist, dass du genügend Spieler brauchst um die Welt aufrecht zu erhalten. Zweitens, und das ist ein bekanntes Problem, man braucht das Gewisse hin und her, um genügend Spieler dauerhaft im Spiel zu behalten, sogar mehr komplexe Allianzen zu formen, wertvolle Gegenstände sammeln zu können und eine funktionierende Gemeinschaft zu erstellen. Natürlich, es ist eine Soziale Blase, aber ein ganzes Buch wurde über Eve Onlines Fraktionen geschrieben.

Es ist (relativ) einfach Menschen dazu zu bringen, ein Spiel zu spielen. Es ist viel schwieriger sie dazu zu leiten, organische Interaktionen zu kreieren, die du brauchst, um ein Sandbox Spiel aufrecht zu erhalten. Das letzte Jahrzehnt war zugemüllt mit Spielen, die es versucht haben und verloren. DayZ hatte die Magie für ein Jahr oder Zwei, bevor es der frühen Erfolgs-Hölle erlag. Just Causes 2 Multiplayer Modus hatte einige Monate im Sonnenschein. Sea of Thieves versuchte, aber die Welt wurde komplett leer und sich selbst wiederholend. Fallout 76 entwickelte sich schnell in eine nukleare Katstrophe, oder schlimmer, die Spieler ignorierten sich vollkommen.

Das muss man sagen, New World hat einen großen Kampf vor sich. Das Konzept ist dennoch einzigartig. Wie ich sagte, es passiert im 17. Jahrhundert, die Geschichte des Endes der Zeit und Ausbeutung. Du und hunderte (oder tausende) von Unbekannten werden zu einer unbekannten Insel geschickt, eine der Letzten dieser Welt – unbekannt, weil niemand jemals zurückgekehrt ist, nicht weil es niemand versuchte. Erstaunlicher Weise gibt es etwas Komisches auf der Insel, Überlebende einer uralten Zivilisation. Außerdem, Zombies.

Aber nichts davon ist wirklich “der Punkt” von New World. Von dem, was ich sagen kann, gibt es gar keine Missionen im Spiel. Niemand sagt dir, “hey, vielleicht solltest du dir diese komische Ruine anschauen”, oder etwas anderes. Ich könnte falsch liegen, aber wir sagen keine Hinweise auf irgendetwas in diese Richtung, während der Demo.

Stattdessen existieren diese Elemente als Bühnenbild für die Welt, Spieler können herumstochern, wenn sie dies wollen. Der Fokus liegt auf der Bildung der falschen-Gesellschaft, quasi aus dem Nichts.

Es gibt ein Haupt-Überlebens Element in diesem Spiel. Wenn du bereits genug hast vom Bäume fällen und Steine sammeln, beeinflusst dich New World überhaupt nicht. Es gibt… sehr viel davon. Stöcke sammeln und Feuersteine, eine Axt machen und eine Hacke, mehr Holz sammeln und Steine, diese in Mauern verarbeiten. Ich kann mir vorstellen, dass Menschen generell wissen, auf was sie sich einlassen mit diesen “Bastelspielen”, und New World sondert sich nicht weiters ab.

New Worlds Insel ist mit Anforderungen ausgestattet, trotzdem: Grundstücke, auf denen sich Gruppen bilden und größere Festungen bauen können. Du kannst Befestigungen anbringen und Tore, bessere Tische kreieren, das ganze normale Zeug- außer wie mit EVE, das passiert alles in Gruppen. Optimierungsfaktoren- Form, wenn du nur eine Mauer gebaut hast und es dich eine ganze Stunde gekostet hat, die Steine dafür zu sammeln, und du willst nicht, dass es dir jemand kaputt macht.

Oder letztlich ist das die Vision von Amazon, wie New World funktionieren soll. Das exakte Beispiel, dass Spieler ihre Mauer nicht verlieren wollen, wurde während der Demo einige Male gezeigt. Ich kann mit Sicherheit die Intention erkennen. Eine der einzigartigsten Dinge, die Amazon in das Spiel eingebaut hat, ist das alles so unerschwinglich teuer ist, zumindest von dem, was ich gesehen habe. Denk daran, dass man nicht vieles alleine bauen muss, aber sogar sehr einfache Befestigungen schienen eine gewisse Menge an Einsatz zu benötigen. Das reicht vermutlich schon, um eine Gemeinschaft in dem Spiel zu kreieren.

Wenn nicht, dann ist die Idee, größere Kämpfe zu führen und ein besseres Territorium zu bilden zumindest vorhanden. Du musst nämlich tatsächlich Krieg erklären in New World, wobei die angegriffene Faktion 24 Stunden zur Vorbereitung hat. Wenn die Zeit um ist, stürmen die Angreifer die Mauer, sie verwenden Fässer mit Schwarzpulver, um die Mauern einzureißen, die Gegner abzuschlachten und das gegnerische Feld zu einzunehmen. Oder eben nicht, und sie werden abgelehnt. (In unserer Demo nahmen wir ein kleines Fort ein, aber es blieb nicht viel davon übring, als wir damit fertig waren)

Endeffekt

Was, wenn sich niemand dem Spiel verschreibt? Das ist meine echte Sorge mit New World. Wenn Amazon Game Studios New World beschreibt, hört es sich ziemlich gut an – tausende von Spielern wetteifern um die Kontrolle der Insel, bauen Schlösser und erklären Krieg und rangeln um Positionen. Die nicht kämpfenden Rollen klingen auch sehr interessant, denn die Entwickler verrieten uns, dass es ebenso Archäologen und Ingenieure geben wird, oder ähnliches.

Ohne Struktur kommt es nur auf die Reaktion der Spieler an in der New World. Wenn es gut ankommt, könnte Amazons Vision Realität werden und New World könnte die Vorlage für alle möglichen zukünftigen MMOs werden. Wir wären bereit für ein weiteres Sea of Thieves, oder Fallout 76, eine weitere Sandbox hört sich interessant an, aber von Minute zu Minute wird es für Spieler langweiliger und sie versuchen Unterhaltung zu erhalten, von einem limitierten Gerätekasten.

Es ist schwer zu erkennen, was eine Zukunft birgt und genau das ist vielleicht der überraschende Aspekt- denn auch Amazon kann nicht garantieren, dass es ein Hit-Spiel wird, trotz allen vorhandenen Ressourcen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Neue Welt Vorschau: Amazons Debüt Video Spiel ist ein Sandbox MMO mit viel Glaube an die Spieler

Warum ‘Windows Lite` ein schlechter Name für Microsofts neuen OS wäre

‘Windows Lite` steht derzeit immer noch unter Entwicklung bei Microsoft, mit Gerüchten, dass es im Frühling veröffentlicht wird. Aber wie sollte es wirklich benannt werden?

Microsoft war nie besonders gut in der Namensgebung von Windows.

Bisher waren die meisten Namen von Windows eher inspirierend, langweilig oder einfach verwirrend. Jetzt gibt es allerdings Gerüchte, dass “Windows Lite” überhaupt das Wort “Windows” gar nicht verwenden wird, da war ich ziemlich aufgeregt. Warum? Das wäre eine exzellente Zeit für Windows sich zu verändern, etwas Neues auszuprobieren, einen neuen Start in die neueste Generation der Computer Erfahrungen von Windows zu starten ohne die hinterlassenen Erwartungen, die mit Windows verbunden sind mitzubringen.

Bevor wir damit anfangen, wie es eben benannt werden soll und wie nicht, schauen wir uns zuerst den Hintergrund von Windows Lite an. Ich glaube, dass viele von uns erwarten, dass Windows Lite eine quasi verdünnte Version von Windows ist, vor allem auch wegen dem Code Namen, aber das ist überhaupt nicht, worum es bei Windows Lite geht. Windows Lite ist ein Versuch eine neue, modernere Nutzer Erfahrung zu kreieren, für Windows OS, um mit Chrome OS und iOS auf dem IPad mithalten zu können. Es wirkt und fühlt sich anders an, als jede bisherige Version von Windows, und es ist auf Internet Erfahrung und Integration fokussiert, gemeinsam mit den Microsoft Store Applikationen, vielleicht sogar Android Apps, und macht OS sehr viel leichter.

Windows bring gewisse Erwartungen mit sich

Ich glaube, dass es eine schlechte Idee ist, dass die Namensgebung das Wort “Windows” beinhaltet. Die Windows Marke kommt mit Erwartungen, und wenn diese nicht erfüllt werden, wird es eine schlechte Nutzer Erfahrung mit sich bringen. Als Beispiel, Menschen, die Windows Produkte kaufen, erwarten eine typische Menüleiste, ein Start Menü, Untersetzung für ältere Programme und vieles mehr. Fallbeispiel: Windows 8 und Windows 10 S. Diese Versionen von Windows entfernten diese Teile, welche von den Nutzern erwartet wurden von den Windows Geräten und das ging gar nicht gut aus. Wenn Microsoft also etwas ganz und gar Neues auf den Markt bringen möchte mit Windows Lite, muss es nicht unbedingt das Wort Windows inkludieren.

Windows Lite muss dasselbe Ergebnis von Windows 8 und Windows 10 S vermeiden.

Dann gibt es noch den ‘Lite’ Aspekt des derzeitigen Namens. Soweit ich weiß, wurde das Wort “Lite” niemals als potentieller Name gesehen für dieses OS; es ist nur ein Codename. Tatsache ist, mir wurde gesagt, dass Microsoft bereits aufgehört hat, diesen Namen zu verwenden, um eine falsche Erwartung zu stoppen, weil man so leicht eine falsche Idee bekommt. Es ist keine ‘light’ Version von Windows; es ist eine ganz andere Windows Erfahrung, wie ein Leichtgewicht gebaut, eine anpassbare Plattform bekannt als Windows Core OS.

Und, etwas ‘Lite’ zu benennen verleitet Menschen zu dem Gedanken, dass man nicht die ganze Erfahrung bekommt. Lite bringt die Assoziation auf, dass man weniger oder etwas nicht ganz so Gutes bekommt, als etwas Anderes.

Also wie sollte Windows Lite benannt werden?

Das ist ein bekanntes Konversationsthema unter uns bei Windows Central. Wenn du dem wöchentlichen Podcast zuhörst, wirst du merken, dass wir inzwischen einige Ideen für die Benennung für Windows Lite haben. Wir fingen an mit ‘Aurora’, ein nettes Wort, welches sich modern und rein anfühlt. Aber wir gingen weiter zu ‘Skylight’. Und wir mochten diesen Namen sehr.

Windows Lite, auch wenn es nicht Windows genannt wird, ist unterhalb immer noch Windows (Core OS). Während die meisten Menschen das nicht wissen werden, oder wissen wollen, die Fans werden es wissen. Das Skylight ist ein Fenster, dass meistens in den Dächern aufgefunden werden kann und natürliches Licht hereinlässt. Es ist ein subtiler Hinweis auf “Windows” und der Fakt, dass Windows Lite Licht mit sich bringt. Es ist also der perfekte Name.

Um ganz seriös zu sein, wir wissen nicht ob Windows Lite wirklich so genannt wird, wenn es offiziell angekündigt wird. Während wir es absolut lieben würden, wenn es wirklich Skylight wäre, wechselt Microsoft den geplanten Namen vielleicht. Es ist aber weiterhin davon zu sprechen, dass Windows Lite das Wort Windows nicht inkludiert hat, und ich hoffe wirklich darauf, ich bete sogar für Windows Lite. Und von meiner kurzen Zeit, wo ich es ausprobieren durfte, sah ich kein einziges Windows Logo.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Warum ‘Windows Lite` ein schlechter Name für Microsofts neuen OS wäre

Sind die Firewall und Antivirus ausreichend?

Vor einigen Jahren war die Sicherheit von IT Systemen auf Antivirus und Firewalls fokussiert. Dennoch ist es wichtig zu verstehen, das Antivirus Programme nur bestimmte Analyse Prozesse entdecken konnten, welche auf spezielle Hosts laufen, und Firewalls waren dafür zuständig spezielle Anschlüsse durchzulassen und andere zu blockieren. Wenn Malware einfach nur auf JavaScript basiert ist, welches in einem Browser ausgeführt wird, ist die Sicherheit ineffektiv. Ein Angreifer wird es herausfordernd finden anzugreifen und eine Firewall zu umgehen, was auch durchaus der Sinn des Ganzen ist und als Ergebnis ist man ganz gut geschützt. Server, auf der anderen Seite, können falsch konfiguriert sein und Sicherheitslücken aufweisen, die nicht gelindert oder abgewehrt werden können von Firewalls oder Antivirus Programmen. 

Schlussendlich sind die größten Schwächen die Benutzer Punkte, bei PCs und Laptops. PCs und Laptops sind wie eine Traumwelt für Angreifer (oder durchbruchs- Tester), indem sie eine unvergleichliche Menge an Möglichkeiten für einen Angriff zur Verfügung stellen. Die größte Schwachstelle in jedem IT System liegt im Bereich des Nutzers. Denn diese werden zum Opfer von Sozialen Ingenieure Attacken und könnten “unschuldiger Weise” etwas anklicken, was sie nicht sollten. Tatsache ist, dass statistisch gesehen zumindest 30% von Emails, die als Soziale Ingenieure Attacken gelten, geöffnet werden. Wie bereits in anderen Artikeln erwähnt, Arbeiter Ausbildung und Vorbereitung ist der Schlüssel, um potentielle Attacken zu vermeiden.

Forscher sind der Ansicht, dass wir täglich mehr als 200,000 neue Arten von Malware sehen, die unsere Antivirus Programme nicht erkennen.

Also, was ist die Antwort? Leider sind wir nicht fähig alle schlechten Viren mit einem Wisch vom Computer zu putzen, wir können sie nicht schnell genug entdecken, oder?

Lass uns überlegen, was wir mit physischer Zugangs Kontrolle machen können- Den Zugang zu verbotenen Abteilen eines Gebäudes ist nur denen erlaubt, die eine Sicherheitsmarke vorweisen können. Zugangskontrolle ist nicht basiert auf den Namen der “schwarzen Liste”- Zugangskontrolle gewährt Zugang für die, die auf der “weißen Liste” stehen. Denselben Prozess für IT Systeme zu übernehmen ist überragend – die weiße Liste für Applikationen. Nur Applikationen und Prozessen mit Bewilligung soll der Zugang erlaubt sein. Das ist möglich durch die Nutzung der Microsoft AppLocker-Funktion, welche eine gratis Lösung ist und auch ganz gut funktioniert – (leider kennen nur sehr wenige System Administratoren diese Funktion). Wir geben die Erlaubnis für bestimmte Applikationen, Systeme, beispielsweise Microsoft, Autodesk, Sage und Adobe Produkte, keine weitere Applikation würde funktionieren. (Ein weiteres Produkt mit derselben Funktionalität ist RES Workspace Manager.

Ist die weiße Liste erlaubt? Naja, es kommt darauf an, was man erreichen möchte. Realistisch gesehen, wenn wir gute und sichere IT Systeme wollen brauchen wir die folgenden zwei Gegenstände:

  • Keine lokalen Admin Rechte für Nutzer
  • Einheitliches Sicherheitsmanagement USM – überwachen und Instandhaltung von allen Aspekten des Systems, beispielsweise Verhaltens Überwachung, Sicherheitslücken Management, Netzwerk Einbruch Erkennung, Host basierte Angriffserkennung und Protokollanalysen.

Keine lokalen Admin Rechte erscheinen offensichtlich. Aber was ist mit dem einheitlichen Sicherheitsmanagement – wir können nicht über ein sicheres Netzwerk reden, ohne alle Aspekte der Operation korrelieren. Kein System Administrator kann auf alle Protokolle ein Auge haben, Spuren, Internetfluss etc.

Trotzdem ist ignorieren auch keine Option. Es gibt Lösungen auf dem Markt, z. B AlienVault, welches eine automatische Analyse inkludiert und Korrelation Protokolle, Verkehr, Sicherheitslücken und Bedrohungs- Intelligenz, härter mit Anlagenmanagement, stellt ein Set von umsetzbaren Warnungen bereit. Es filtert hunderte über tausende von Geschehen, Warnungen kreierend, wenn die Geschehen weiterer Untersuchung bedarf.

Zusammenfassend können wir sagen, dass die folgenden Geräte/ Aktionen, die wir besprochen haben zusammenarbeiten müssen mit Antivirus und Firewall, für ein gutes und sicheres IT System.

  • Applikation – weiße Liste
  • Keine lokalen Admin Rechte
  • Einheitliches Sicherheitsmanagement

Es ist interessant, auch dieses zu den Themen zu zählen, die wir diskutiert haben, es ist unerlässlich, dass alle Organisationen ein umsetzbares Informations- Sicherheitsmanagement in betrieb setzen, das ist ein eigenständiges Thema und sollte nicht mit dem USM Ansatz verwechselt werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sind die Firewall und Antivirus ausreichend?

Das Windows 10 Oktober Update ist immer noch auf einigen Intel PCs blockiert

Seit der Veröffentlichung des Windows 10 Oktober Updates gab es so einige Höhen und Tiefen. Die erste Reihe der Updates ging nicht ganz so glatt von der Bühne, wie es Redmond Technik-Riese eigentlich geplant hatte. Es gab mehrere Fehler und außerdem von Intel PCs blockiert.

Obwohl Microsoft hart daran gearbeitet hat die 1809 Version zurück zu bringen zu den Intel PCs, scheint es so, als bräuchte es sicher noch Zeit, um die Version 1809 auf den Intel PCs komplett beleben zu können.

Vier Tage nach der Veröffentlichung, wurde die 1809 Version wieder vom Markt genommen, weil es unerwünschte Veränderungen auf den PCs verursachte. Es wurde berichtet, dass diese Version automatisch anfing, Dateien von den PCs zu löschen und Installationsprobleme mit sich brachte. Microsoft erkannte die Probleme und reparierte diese, und die Version 1809 wurde einen Monat zu spät veröffentlicht, am 13 November, 2018.

Aber etwas stimme erneut nicht. Bereits nach wenigen Tagen der Veröffentlichung, wurde Windows 10 v1809 gemeldet, wegen verzerrten Ton Problemen, auf den Intel Geräten. Wie Microsoft sagt:

Microsoft hat Probleme mit bestimmten neuen Intel Treiber Anzeigen gefunden. Intel hat versehentlich Versionen veröffentlicht von ihren Anzeige Treibern (Version 24.20.100.6344, 24.20.100.6345) zu OEMs, welche unabsichtlich nicht unterstützte Fähigkeiten in Windows angeschaltet hat.

Später ging Microsoft weiter auf die Probleme ein:

Nach dem Update Verfahren von Windows 10, Version 1809, Die Audio Playback von einem Monitor oder Fernseher, verbunden mit dem Computer per HDMI, USB-C oder DisplayPort mag nicht richtig funktionieren auf den Geräten mit diesen Treibern.

Obwohl Microsoft angibt, dass die Audio Probleme mit der Inkompatibilität des Updates mit den Intel Treibern zusammenhängen, wird auch die Oktober Version erneut auf den Intel PCs pausiert.

Obwohl Microsoft angibt, dass die Audio Probleme mit der Inkompatibilität des Updates mit den Intel Treibern zusammenhängen, wird auch die Oktober Version erneut auf den Intel PCs pausiert.

Das Windows 10 Update wird blockiert wegen des Intel Treiber Einsatzes

Jetzt ist es bereits drei Monate her, seitdem die Intel PCs blockiert wurden, aber Microsoft besteht weiterhin auf die Blockierung, bis die upgedateten Treiber von Intel für alle Nutzer zur Verfügung stehen.

Diese Treiber würden eigentlich kompatibel mit dem Windows Oktober 2018 Update sein. Wie Microsoft meint:

Intel veröffentlichte die upgedateten Treiber zu den OEM Geräteherstellern. OEMs müssen die Treiber freischalten für die Windows Updates.

Es ist noch nicht klar, wann die 1809 Version auf allen Intel PCs möglich sein wird, aber Microsoft sagt, dass die Blockierung des Oktober 2018 Updates weiterhin besteht, bis die Intel Treiber verfügbar für alle Nutzer mit dem Windows Update sind.

Laut Intel können die inkompatiblen Treiben upgedatet werden, wenn man den Intel Treiber und Unterstützungsassistent (Intel DAS) verwendet, welcher folgendes macht:

  • Deine Geräte Konfiguration erfassen
  • Deine derzeitige Intel Treiber identifiziert
  • Benachrichtigt dich, wenn ein Treiber ein Update benötigt
  • Gibt dir die Möglichkeit die Treiber auf den neuesten Stand zu bringen

Microsoft sagt, dass die Update Probleme gelöst wurden, welche AMD Radeon HD200 und HD400 Serie der Grafik Karten betrifft. Nutzer waren mit einer Ausführungsproblemen konfrontiert während der Bildschirmsperre. Weiters hat die 1809 Version alle Updates blockiert auf den Geräten, bis Trend Micro grünes Licht gibt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Das Windows 10 Oktober Update ist immer noch auf einigen Intel PCs blockiert

4 der besten PS4 Emulatoren für deinen Windows PC

Bist du enthusiastisch beim Spielen? Bevorzugst auch du PlayStation spiele? Wenn deine Antwort Ja lautet, habe ich gute Neuigkeiten für dich: Du kannst jetzt deine lieblingsspiele der PS4 auf deinem PC spielen, und das absolut gratis. Dieser Artikel bringt dir kurze Bewertungen von den besten PS4 Emulatoren für den PC, welche du verwenden kannst um PS4 Spiele auf deinem PC zu spielen.

PlayStation 4 (PS4) ist ohne Zweifel, die am besten entwickelte Konsole auf dem derzeitigen Markt. Es ist das achte Model der unglaublich beliebten Serie, welche inzwischen über 80 Millionen Nutzer weltweit hat. Wie auch immer, wenn es um die Erschwinglichkeit geht, steigen Gamer mit kleinem Budget eher schlecht aus.

Aber man sollte sich nicht ärgern, denn inzwischen gibt es Emulatoren, mit denen man die Lieblingsspiele der PS4 auf dem eigenen Computer spielen kann, ohne auch nur einen Cent zu bezahlen.

Trotzdem gibt es Kontroversen über die Haltbarkeit/Effektivität der PS4 Emulatoren; aber, eine Hand voll (vier) von diesen Emulatoren haben ihre Effizienz bewahrheitet.

Schauen wir uns diese PS4 Emulatoren noch einmal genauer an.

Welche PS4 Emulatoren soll ich auf meinem PC installieren?

  1. PS4Emus

Der PS4Emus ist wahrscheinlich der Beste PS4 Emulator für den PC, zumindest momentan. Er hat einen ganzen Haufen an positiven Bewertungen erhalten, inmitten der heftigen Kontroversen, welche das Zentrum der Diskussion sind, ob PS4 Spiele am PC emuliert werden können oder nicht.

Dieser Emulator wurde in 2013 offiziell veröffentlicht und nach einem halben Jahrzehnt der Weiterentwicklung, Updates und Modifikationen, das neueste Update (optimiertes Paket) wurde vor wenigen Tagen veröffentlicht.

Darüber hinaus unterstützt der PS4 Emus Emulator beides, Desktop und mobile Geräte, inkludierend Windows, MacOS, iOS und Android. Das macht es super flexibel in der Nutzung und man kann die exklusive PS4 Spielerfahrung auch auf dem Windows PC oder unterwegs genießen, eben auf einem mobilen Gerät.

Außerdem bietet der Emulator eine Lobenswerte Bild-pro-Sekunden Rate, und seine Grafik, sowie Tonspur sind kaum unterschiedlich, von der originalen Konsole. Schlussendlich findest du möglicherweise einige Verzögerungen, während du PS4 spiele Spielst (Benutzung von PS4Emus) auf dem PC, aber es ist unwahrscheinlich, dass du diese überhaupt bemerkst.

PS4 Emus verwendet einen Online Server, welcher PlayStation Spiele unterbringt, und du kannst ganz leicht deine Lieblingsspiele herunterladen oder direkt online spielen. Die online Option, benötigt allerdings recht stabile Wi-Fi (Internet) Verbindung. Außerdem kommt PS4 Emus mit einem eingebauten Unterstützer für BIOS. Daher musst du keine Zeit damit verschwenden und Daten Beschaffen für BIOS im Internet.

Obwohl die Grafik, Tonspur und das ganze Layout der PS4Emus Emulator Spiele auf ganzer Linie einheitlich sind, ist die Anzeige Qualität auf Windows PC (Desktop) definitiv besser, als auf mobilen Geräten überhaupt möglich ist.

Das Interessante dabei ist, alle diese Angebote sind ausschließlich gratis. Und wenn man die regulären Kosten einer PS4 Konsole bedenkt, ist der Emulator der beste Deal, ganz und gar kostenfrei.

2. PCSX4

PCSX4 ist einer der kürzlich entwickelten Programme, um die PS4 zu emulieren, auf einem PC. Es handelt sich um eine halboffene Quellenanwendung, welche die Möglichkeit bietet, PS4 spiele auf dem Computer (Windows und Macbook) durchzuführen. Im Moment hält dieses Programm den Rekord von 290,000+ Downloads (für Windows) und es wird weiter gezählt.

Darüber hinaus ist der PCSX4 nur mit leistungsstarken Computer Systemen kompatibel, zumindest bis jetzt. Genauer gesagt ist der Emulator nur für 64-bit Windows 7/8/8.1/10 und Mac OS 10.13.6 (und höher) anwendbar. Außerdem muss der Computer einen 4-core Prozessor (oder höher) laufen, genau wie das AXV und SSE-4.2 GPU, um optimale Unterstützung des PS4 Emulators zu erhalten.

Weiters ist der PCSX4 fähig, eine Bild-pro-Sekunden Rate von 60fps durchzuführen, was aber einen Computer beansprucht, der mit einem fortgeschrittenen GPU System ausgestattet ist, wie der AMD Radeon 780 (und höher) und GTX 60 (und höher). Mit dieser Fähigkeit kannst du deine fast perfekte grafische Imitation deines PS4 Lieblingsspiels auf deinem PC genießen.

Den PCSX4 auf dem Computer aufzubauen ist sehr einfach: Alles was du tun musst, ist das Programm von der zuständigen Internetseite herunterzuladen, genauer gesagt die ausführbare (.exe) Datei und sie als Admin durchführen, um das Programm zu installieren.

Außerdem wirst du die “PlayStation Gerät Identifizier” Datei extrahieren und sie anschließend mit deinem Account verbinden müssen. Nach dem ganzen Szenario kannst du deine PS4 Lieblingsspiele herunterladen und die exklusive Spielerfahrung genießen.

3. PS4 EMX (wird derzeit entwickelt)

Der PS4 EMX ist ein Ps4 Emulator, der 2014 von Ghaststeam entwickelt wurde. Trotzdem ist dieses Programm derzeit unerreichbar (geschlossen), denn die Entwickler arbeiten an einer Erneuerung.

Laut des Hauptentwicklers, wird derzeit and er Erneuerung des GUI, für Windows gearbeitet. Das beendete Paket ist zu erwarten, zwischen Heute und in einigen Jahren.

Über der eigentlichen Veröffentlichung in 2014, der PS4 EMX unterstützt die modernen Windows PC, wie beispielsweise Windows 8 und neuere Versionen. Außerdem muss dein System mit den folgenden GPU und CPU Parametern ausgestattet sein:

  • Pixel Shader (Model 3)
  • 2GB Ram (mindestens)
  • 50GHz Prozessor (für Windows)
  • AMD/nVidia GPU

Während das Programm derzeit neu Entwickelt wird, gibt es noch keine weiteren Informationen über die Erneuerungen, Modifizierungen und Reparaturen. Dennoch, nach der Vollendung, sollte PS4 EMX eine der wenigen PS4 Emulatoren auf dem Markt sein. Also kann man doch darauf warten.

4. Orbital PS4 Emulator

Orbital ist der einzige “original” PS4 Emulator, der weltweit akzeptiert ist, und wurde von AlexAltea entwickelt.

Wie auch immer, das Programm wird immer noch weiterentwickelt und kann noch nicht dazu verwendet werden reguläre PS4 Spiele zu emulieren. Dennoch wurden große Fortschritte festgestellt, daher ist auch dieser Emulator auf der Liste der besten PS4 Emulatoren für den PC.

Orbital ist ein low-Level Emulator, welcher die PS4 Konsole OS virtualisiert und nicht den ganzen x86-64 CPU. Er ist speziell gebaut für Windows und Linux und weit von der Beendigung entfernt, Nutzer wäre es möglich ihn herunter zu laden und Spiele zu spielen auf ihrem persönlichen Computer.

Aber für jetzt ist das Programm dafür designt, dass es nur das obere Ede von Windows und Linux PCs unterstützt, mit einem Minimum Ram von 16GB und einem PS4-gespiegelten Prozessor von x86-64 (mit AVX Erweiterung).

Um es besser verständlich zu machen, du müsstest einen leistungsstarken modernen Windows oder Linux Computer besitzen um den Orbital Emulator benutzen zu können.

Letztlich ist Orbital ein öffentliches Projekt, mit Beiträgen/ Beihilfen von mehreren Teilen der Technologie Gemeinschaft. Also wenn du ein Entwickler bist, kannst du Beiträge (finanziell oder intellektuell) zu dem Programm beitragen.

Fazit

Die PS4 ist, ganz ohne Zweifel, die am besten entwickelte Konsole auf dem derzeitigen Markt. Es läuft auf einer leistungsstarken x86-64 Architektur, welche sehr schwer für Emulatoren nachzuvollziehen ist. Als Ergebnis gibt es große Kontroversen, wenn es um die Emulation der PS4 auf dem PC geht.

Trotzdem, in der Mitte der Kontroversen, wurden mehrere Emulatoren entwickelt und einige sind noch nicht einmal fertig. Diese Gruppen von Emulatoren stechen hervor als die besten PS4 Emulatoren für den PC und wir haben prägnante Bewertungen zur Verfügung gestellt, von jedem einzelnen, in diesem Artikel.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 4 der besten PS4 Emulatoren für deinen Windows PC